breit

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

  • Definition, Bedeutung

    betrunken, berauscht
    • die Rechtswissenschaft betreffend
    • zum Recht, zur Rechtswissenschaft gehörig, auf ihm beruhend; juristische Person Vereinigung von mehreren Personen, die wie eine einzige natürliche Person vom Staat als rechtsfähig anerkannt wird

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'breit' trennt man wie folgt:

  • breit

Beispielsätze mit dem Begriff 'breit'

  • Die Gestalt auf meinem Papiere wuchs ins Ungeheuerliche, besonders in die Breite, und als ich an die Krone kam, fand ich keinen Raum mehr für sie und mußte sie, breit gezogen und niedrig wie die Stirne eines Lumpen, auf den unförmlichen Klumpen zwingen, daß der Rand des Bogens dicht am letzten Blatte stand, während der Fuß unten im Leeren taumelte.Quelle: Gottfried Keller - Der grüne Heinrich
  • Oh, wie gern hätte er sich einer anderen Art der Entspannung hingegeben! Es war schön hinauszufahren, der Sommer lag breit und mächtig über der Welt, und in den Wäldern war.Quelle: Die Frauenfrage: ihre geschichtliche Entwicklung und wirtschaftliche Seite

(Definition ergänzt von Tanja am 22.02.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 762 Gäste online.