Brevis

Definition, Bedeutung

  • Die Brevis oder Doppelganze bezeichnet in der Notation (Musik) einen Notenwert von normalerweise zwei ganzen Noten.
  • knapp, gering, dürftig (Essen, Last, Kosten)
  • kurz (zeitlich)
  • kurz, geschärft (Metrik)
  • kurz, klein, niedrig (räumliche Ausdehnung in die Höhe und Länge)
  • kurz, klein, schmal (räumliche Ausdehnung in die Weite)
  • niedrig, flach, seicht (räumliche Ausdehnung in die Tiefe)
  • Note mit dem Notenwert zweier ganzer Noten
  • sich kurz fassend (Rede)
  • vorübergehend, vergänglich, flüchtig (Dinge von kurzer Dauer)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brevis' trennt man wie folgt:

  • Bre|vis
(Definition ergänzt von Tammo am 20.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 747 Gäste online.