bruschetta

Definition, Bedeutung

  • Bruschetta [, ] gehört zu den italienischen Antipasti. Das ursprüngliche „Arme-Leute-Essen“ stammt aus Mittel- und Süditalien.
  • Gastronomie, italienische Küche: als Vorspeise serviertes geröstetes Weißbrot mit Knoblauch und Olivenöl, auch mit weiterem Belag wie gewürfelten Tomaten, Pilzen etc.
  • italienische Vorspeise oder Zwischenmahlzeit aus gewürfelten Tomaten mit Olivenöl, Basilikum und Gewürzen auf einer Scheibe geröstetem Weißbrot

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bruschetta' trennt man wie folgt:

  • Brus|chet|ta
(Definition ergänzt von Jeremy am 26.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 887 Gäste online.