BuchDaniel

Definition, Bedeutung

Das Buch Daniel erzählt die Geschichte des Propheten Daniel im Tanach, der Hebräischen Bibel. Seit dem Mittelalter wird es in 12 bzw. 14 Kapitel unterteilt. Die Kapitel 7 bis 11 gehören zur apokalyptischen Literatur des Judentums. Sie enthalten u. a. umfangreiche Zahlenmystik, Symbolbilder und Metaphern, die auf die geglaubte Endzeit gerichtet sind und in der Offenbarung des Johannes aufgegriffen werden.

Deshalb wird das Buch oft für Endzeiterwartungen herangezogen. Es findet heute bei den Zeugen Jehovas, den Adventisten und den Brüdergemeinden stärkere Beachtung als bei den übrigen Kirchen.

(Definition ergänzt von Sophia am 23.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 767 Gäste online.