Buhruf

Definition, Bedeutung

  • Buhrufe sind demonstrative Äußerungen des Missfallens, mit denen enttäuschte oder entrüstete Publikumsmitglieder Darbietungen wie Theaterstücke, Konzerte, Filmpremieren oder andere Performances beurteilen.
  • der Ausruf „buh“ vor allem zum Erschrecken, aber auch zur Unmutsbekundung
  • der Ruf „Buh!“

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Buhruf' trennt man wie folgt:

  • Buh|ruf
(Definition ergänzt von Mick am 22.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 853 Gäste online.