Cellarius

Definition, Bedeutung

  • Der Cellarius, häufiger Cellerarius, in der deutschen Volkssprache bis zur frühen Neuzeit meist Kellerer, (auch Keller oder Kellner genannt) war ein Beruf auf dem Fronhof eines Gutsherrn oder in Klöstern.
(Definition ergänzt von Ines am 16.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 744 Gäste online.