cembalo

Definition, Bedeutung

Das Cembalo (eigtl. aus ital. Clavicembalo, aus lat.: clavis=Taste; cymbel „Zimbel“; auch Gravicembalo) ist ein historisches Tasteninstrument, das seine Blütezeit vom 15. bis 18. Jahrhundert hatte. Von anderen Tasteninstrumenten hebt es sich vor allem durch seinen hellen, obertonreichen Klang ab. Es wird, wenn es von flügelförmiger Bauart (siehe unten) ist, auch Kielflügel genannt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'cembalo' trennt man wie folgt:

  • Cem|ba|lo
(Definition ergänzt von Helen am 30.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit cembalo
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 820 Gäste online.