Champignons

Definition, Bedeutung

Die Champignons (Agaricus, früher Psalliota), auch Egerlinge oder Angerlinge genannt, sind Pilze aus der Ordnung der Blätterpilze. Champignons sind hell gefärbt, der Stiel ist deutlich beringt. Die Lamellen sind je nach Reifegrad weißlich über rosig bis dunkelbraun, die Sporen purpur bis dunkelbraun gefärbt.
(Definition ergänzt von Lotte am 30.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.007 Gäste online.