chanukka

Definition, Bedeutung

  • Chanukka (חנוכה, [] ; dt.: „Weihung, Einweihung“; auch: Chanukkah, Hanukkah oder Lichterfest) ist ein acht Tage dauerndes, jährlich gefeiertes jüdisches Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels (des Serubbabelischen Tempels) in Jerusalem im Jahr 164 v.
  • jüdische Religion: jährlich am 25. Kislew beginnendes, acht Tage während#Partizip_Iwährendes jüdisches Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des Herodianischer TempelHerodianischen Tempels im Jahre 164 vor unserer Zeitrechnung
  • Jüdisches Lichterfest

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'chanukka' trennt man wie folgt:

  • Cha|nuk|ka
(Definition ergänzt von Amelia am 17.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 864 Gäste online.