chemielaborant

Definition, Bedeutung

  • Chemielaboranten bzw. Chemielabortechniker (Österreich) arbeiten in einer engen Kooperation mit Naturwissenschaftlern und Ingenieuren in Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionslaboratorien der Industrie, an Hochschulen, in chemischen Forschungsstätten und in Untersuchungsstellen.
  • chemisch-technischer Assistent, der in Laboratorien chemische Analysen vornimmt
  • jemand, der beruflich praktische Versuche und Analysen in einem Chemielabor durchführt

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'chemielaborant' trennt man wie folgt:

  • Che|mie|la|bo|rant
(Definition ergänzt von Benjamin am 17.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 923 Gäste online.