chor

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

  1. urspr.: Kulttanz, Kultgesang; dann: deren Ausführende; Bestandteil der altgriech. Tragödie;
  2. erhöhter, den Geistlichen vorbehaltener Raum am Ende des Kirchenschiffs mit Hochaltar;
  3. größere Sängergruppe;
  4. Musikstück für diese;
  5. gemeinsamer Gesang

Beispielsätze mit dem Begriff 'chor'

  • Sehenswerth ist das schöne Großherzogliche Schloß beim Hopfenmarkte, das Universitäts-Gebäude, das Münz- und Medaillen-Cabinet, der Modellensaal und von den sieben Kirchen der Stadt besonders die Maria-Kirche, mit dem sehr hohen Kreuzgewölbe, dem schönen Fürstlichen Chor und dem Grabe des berühmten Hugo Grotius*), des freimüthigen Kämpfers für Wahrheit und Recht; ferner die Jacobi-Kirche mit drei sehenswerthen Gemälden des Berliner Rode.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Fabienne am 05.04.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 829 Gäste online.