CIA

Definition, Bedeutung

  • Central Intelligence Agency, ein US-amerikanischer Auslandsnachrichtendienst. Die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst), offizielle Abkürzung CIA (andere Namen siehe: Metonyme), ist einer der Auslandsnachrichtendienste der Vereinigten Staaten. Die CIA ist ein ziviler Geheimdienst. Im Gegensatz zu einem Nachrichtendienst, dessen Aufgabe die reine Gewinnung von geheimen Informationen ist, gehören zu den Aufgaben der CIA nicht nur Spionage, Beschaffung und Analyse von Informationen über ausländische Regierungen, Vereinigungen und Personen, um sie den verschiedenen Zweigen der amerikanischen Regierung zur Verfügung zu stellen, sondern auch Geheimoperationen im Ausland. Nicht selten bedient sich die CIA, so wie andere Geheimdienste auch, der Desinformation und illegaler Mittel, um die internationale Politik, die öffentliche Meinung und die Repräsentanten der Vereinigten Staaten zu beeinflussen.
  • Certified Internal Auditor, eine Zertifizierung für interne Revisoren
  • Flughafen Rom-Ciampino, nach dem IATA-Flughafencode
  • CAN in Automation, einen Verein für Standardisierung
(Definition ergänzt von Tuana am 26.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 968 Gäste online.