extrahieren

Was bedeutet extrahieren?

Definition, Bedeutung

  1.  herausschreiben, ausziehen (aus einem Schriftwerk);
  2. herausziehen (Zahn); siehe Extraktion (Medizin)
  3. mit Lösungsmittel herauslösen (Bestandteile aus einem Stoff); Herstellung eines Extrakts; etwas aus einer Mischung herausziehen
  4. EDV: entpacken komprimierter Dateien; Erstellen eines Datensatzauszuges aus einer Datenbank; Bsp.: " Nach dem Herunterladen müssen die Dateien nur noch extrahiert werden und in das entsprechende Verzeichnis verschoben werden." 
  5. eraltet: durch Antrag erwirken (Verfügung)
  6. Herausziehen [Med.]

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: extrahieren

Wortart

extrahieren ist ein Verb (Tätigkeitswort).

Herkunft, Abstammung

lateinisch extrahere - herausziehen (2. Partizip: extractum), aus: ex - (her)aus und trahere, traktieren

Verwendung

Wie wird das Wort 'extrahieren' verwendet?

"Allerdings muss es einem zunächst gelingen, sie aus dem Video zu extrahieren."

"Das Extrahieren von Bildern aus einem PDF funktioniert natürlich nicht immer, abhängig vom PDF."

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'extrahieren' trennt man wie folgt:

  • ex|tra|hie|ren

Beispielsätze mit dem Begriff 'extrahieren'

  • Das Deuten der Träume, das Extrahieren der unbewußten Gedanken und Erinnerungen aus den Einfällen des Kranken und ähnliche Übersetzungskünste sind leicht zu erlernen; dabei liefert immer der Kranke selbst den Text.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Sandro am 03.07.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.016 Gäste online.