Raubbau

Definition, Bedeutung

Jegliche Form der Nutzung natürlicher Ressourcen, bei der nicht an die Regeneration der Bestände gedacht wird. krasse Form der Übernutzung. bei der wirtschaftlichen Nutzung des tropischen Regenwaldes meint R. das fast völlige Fehlen von Aufforstungsmaßnahmen. Wirtschaftsweise, bei der ohne Rücksicht auf mögliche negative Folgen für die Zukunft Rohstoffe (z. B. Holz) ausgebeutet werden

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Raubbau' trennt man wie folgt:

  • Raub|bau
(Definition ergänzt von Ansgar am 05.03.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.054 Gäste online.