Seit 4 Wochen drückende Kopfschmerzen am hinterkopf

0 Punkte
habe mittlerweile schon seit fast 4 wochen drückende Kopfschmerzen, mit druck am knie und an der wade, am handrücken und manchmal auch an der rechten wange ein druckgefühl. die kopfschmerzen sind meistens am hinterkopf und manchmal auch am Oberkopf, manchmal hab ich auch so stechende kopfschmerzen , die wie ein blitz plötzlich kommen , ohne vorarnung und danach fühle ich mich etwas benommen, wenn diese blitze erschienen sind. war deswegebn schon 3 mal im krankenhaus, die neurologen meinen es sein nix schlimmes, da sie mir auch blut abgenommen haben und körperliche untersuchhungen mit mir durchgeführt haben, alle sagen es sei ein hartnäckiger Spannungskopfschmerz. kann man den ärzten wirklich trauen , dass das nix schlimmes ist? am dienstag hab ich ein MRT Termin, ich hoffe es ist wirklich KEIN Hirntumo, was meint ihr?
Frage von kahori 04.05.2013 - 13:53 in Gesundheit Antworten: 0 Aufrufe: 793

1 Antwort

0 Punkte
Hinterkopfschmerzen: Mögliche Ursachen

Schmerzen am Hinterkopf treten in der Regel bei so genannten traumatischen Verletzungen auf. Das bedeutet: Schläge oder Stürze auf den Hinterkopf gehen mit Schmerzen und häufig auch mit einer Gehirnerschütterung einher. Kopfschmerzen sind nach Unfällen nicht ungewöhnlich und klingen in der Regel nach einiger Zeit wieder ab. In einigen Fällen können sie aber auch ein Hinweis auf eine Gehirnverletzungen in Folge des Traumas sein.

Eine weitere mögliche Ursache für Hinterkopfschmerzen ist die so genannte Okzipitalneuralgie, die teilweise auch als Okzipitalsyndrom bezeichnet wird. Bei dieser Krankheit  beschränken sich die Schmerzen tatsächlich nur auf den Hinterkopf. Häufig werden Hinterkopfschmerzen aber auch durch ein Halswirbelsyndrom (Zervikozephalgie) ausgelöst. Dass Hinterkopfschmerzen auch im Rahmen von normalen Spannungskopfschmerzen auftreten, kann ebenfalls vorkommen, ist aber eher selten. (Spannungskopfschmerzen: Ursachen und Therapiemöglichkeiten)

Besser ist aber, wenn du mal einen Arzt aufsuchst.
Antwort von elsehansen 04.05.2013 - 20:32 Antworten: 0 Aufrufe: 0
einetraumatische verletzung hatte ich noch nie und das mit der Okzipitalneuralgie würde auch nicht so stimmen, da ich letzte woche beim ortophäden war und er mich wieder eingerenkt hat und ich immernoch dieses druclgefühl habe, könnte es noch was sein?
Wer ist online?

Derzeit sind 970 Gäste online.